• Jörg Schleyer

Reine Nährstoffe ohne Hilfsstoffe

Vortrag der Firma NICAPUR in der Remise Stahnsdorf am 21.10.2019

Eigentlich nicht so mein Ding, aber ich wollte doch mal über das ein oder andere in diesem Bereich mir anhören, einfach deshalb auch, weil bei so vielen Menschen in meinem Bekanntenkreis Mikronähstoffe bzw. Nahrungsergänzungsmittel mittlerweile so oft thematisiert werden.

Diese Woche wurde ich durch die Apotheke Stahnsdorf darauf aufmerksam gemacht, vielleicht mal einen Vortrag über Mikronährstoffe zu besuchen.

Also ich hin in die Remise „Aux Delices Normands“, eine tolle Location direkt am Stahnsdorfer Dorfplatz. Die Einführung durch die Referentin hat mir schmerzlich vor Augen geführt, dass ich in der Schule beim Thema Biochemie doch stärker hätte aufpassen sollen. Hochinteressant wurden da die Zusammenhänge von Stoffwechsel, Spurenelementen und Vitalstoffen sowie vieler weiterer mir bis dahin unbekannter Begriffe hergestellt, die alle dafür verantwortlich sind, dass unser Körper funktioniert.

Das alles trägt eigentlich die Überschrift: „optimale Nährstoffversorgung“.

Wahnsinn, als ich festgestellt habe, wie wenig ich über meinen Körper weiß, und noch schlimmer, wie wenig ich weiß, wie das Zusammenspiel der einzelnen Bausteine sich darstellt und vor allem, wie wichtig das ist.

Plötzlich bekommen Aussagen, wie, „ich habe wenig Ahnung, was mein Körper verlangt“ oder auch „ wenn sie wüssten, was Ihnen fehlt“ eine ganz andere Bedeutung.

Ja, was passiert eigentlich, wenn ich von all dem wenig oder nichts weiß? Was fehlt meinem Körper?

Ich soll auf meine Mikronährstoffe achten. Doch was sind eigentlich Mikronähstoffe? Und mit welchen soll ich meine Ernährung ergänzen?

Ich neige dazu, beim Arzt Tests………..